Nächstes Event: Februar 2017

Die Goldene Unruh

In jedem Jahr Ende Februar schaut die Uhrenbranche gespannt in den Süden der Republik. Denn dann wird hier die Goldene Unruh für neue Uhrenmodelle verliehen – eine der renommiertesten Auszeichnungen in Deutschland und darüber hinaus.

Dieser mittlerweile traditionsreiche Preis geht auf eine Leserwahl der Zeitschrift Uhren-Magazin im Jahr 1990 zurück. 1998 wurde die Auszeichnung erstmals unter ihrem heutigen Namen vergeben. Seit dem Jahr 2000 erfolgt die Wahl zur Goldenen Unruh jährlich und ist nicht zuletzt durch die Kooperation mit FOCUS und FOCUS Online weit über die Branche hinaus bekannt geworden.

Die Uhrenhersteller können pro Preiskategorie eines ihrer Modelle vorschlagen. Die Vorauswahl erscheint jeweils im November-Heft des Uhren-Magazins. Hieraus werden jeweils die zehn Shortlist-Kandidaten für fünf Kategorien ermittelt: Kategorie A – Uhren bis 2.500 Euro, Kategorie B – Uhren bis 5.000 Euro, Kategorie C – Uhren bis 10.000 Euro, Kategorie D – Uhren bis 25.000 Euro, Kategorie E – Uhren über 25.000 Euro.

Unter den Nominierten wählen die Leser des Uhren-Magazins und die User von FOCUS Online die „besten Uhren der Welt“.

Weiterempfehlen Feedback